startup

business incubator

in unserem startup cube helfen wir dir bei der umsetzung deiner idee und vernetzen dich in der geschäftswelt. Wir beraten professionell über die nötige infrastruktur und organisation um effizient und marktgerecht arbeiten zu können. Die kosten im griff zu halten.

starten

das business starten

in der phase der unternehmensgründung stehen wir nicht nur beratend sondern aktive als dein business partner zur seite. Wir hören zu und beraten dich intern oder in unserem netzwerk professionell über die nächsten schritte.

nachfolgeregelung

alt bewährtes und innovation verbinden

Wir vernetzen langjährige berufserfahrung und knowhow mit jungen dynamischen ideen um eine marktgerechte nachfolgeregelung zu gewährleisten. Jedes unternehmen ist nur so erfolgreich wie

privaten Trägern kofinanziert und sind in den USA weiter verbreitet als in Europa. Ferner werden Branchen- und gemischte Gründerzentren unterschieden.

  • Für die Vorbereitung und den Erfahrungsaustausch von Inkubatoren werden auch einschlägige Tagungen, Barcamps und Konferenzen veranstaltet, beispielsweise das Pioneers Festival. Ziele Ziele eines Gründerzentrums sind Förderung von Unternehmensgründungen Unterstützung junger Unternehmen   Verbesserung der Wachstumschancen   Steigerung der Überlebensrate (85+ Prozent im Schnitt)    Förderung des regionalen Strukturwandels  Entwicklung von Netzwerkstrukturen und Synergien     Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, sowie zwischen  Unternehmen     Schaffung von neuen qualitativ hochwertigen Arbeitsplätzen    Vermeidung des Abwanderns qualifizierter Arbeitskräfte Vorteile eines Gründerzentrums Gründerzentren bieten sowohl Kosten- wie auch Entwicklungsvorteile für die Zentrumsfirmen. So etwa     Beratung und Coaching bei der Planung, Gründung und beim Aufbau der Firma    Unterstützung bei der Kapitalsuche     günstige und flexible Mietflächen (Büro, Labor, Produktionsstätten) an attraktiven Standorten     Infrastrukturausstattung und Gemeinschaftseinrichtungen (Intranet, Veranstaltungsräume, Kantine etc.)     Umfangreiche Service- und Dienstleistungspakete durch das Zentrumsmanagement und Netzwerkpartner, wie 
  •       Fördermittelmanagement
  •        Sekretariatsservice
  •        Networking
  •        Kontaktvermittlung
  •       Kooperationsberatung

Nachteile eines Gründerzentrums

Ein Teil der Gründerzentren arbeitet nicht kostendeckend, so dass die meist öffentlichen Träger Verluste ausgleichen müssen. Dies geschieht meist aus öffentlichen Haushalten. Weiter erhalten eine Reihe der Zentren Anschubfinanzierung in Form von Zuschüssen zu Investitionen.

Diese öffentlichen Aufwendungen fließen erst zurück, wenn sich die geförderten Unternehmen am Markt etablieren können und die investierten Gelder durch positive volkswirtschaftliche Effekte – z. B. Einkommensteuern der Mitarbeiter, Gewerbesteuer, Körperschaftssteuer zurückgeführt werden.

alt bewährtes mit neuen technologien verbinden

Mit Vertrauen wachsen

contact

Cumas AG
Bergackerstr. 99
CH-3066 Stettlen
Phone   +41 31 372 31 31
Mail        info(a)cumas.ch
Page      www.cumas.ch

über

  • news
  • community
  • careers
  • assets

CUMAS AG © All rights reserved

Engagement

AGBs